Denkmalschutzimmobilien als Kapitalanlage und Steuersparmodell

Auf dieser Webseite möchten wir Sie über steueroptimierte Immobilien-Direktanlagen informieren.

Steuervorteile können aufgrund der gesetzlichen Modifizierungen des Einkommenssteuergesetzes der letzten Jahre heutzutage kaum noch generiert werden. So genannte Steuersparmodelle, im Wesentlichen Geschlossene Fonds wie Immobilien- sowie Schiffsfonds, wurden wegen ihrer modellhaften Gestaltung abgeschafft.

Durch den Erwerb von denkmalgeschützten Immobilien kann als letzte Investitionsmöglichkeit die Einkommenssteuerlast des Anlegers legal gesenkt werden.

Der Gesetzgeber möchte durch die steuerliche Begünstigung zu Investitionen in die bestehende historische Bausubstanz motivieren und damit das Ziel erreichen, dass Anleger den erhöhten finanziellen Aufwand der Sanierung von Baudenkmalen finanzieren und somit diese schützenswerten Immobilien erhalten bleiben.

Aufgrund genereller Besonderheiten bei Immobilien als Anlagegut im Vergleich zu anderen Investitionsmöglichkeiten ist jedoch erhöhter Beratungsbedarf notwendig und zahlreiche Sachverhalte sind zu beachten.

Diese Dienstleistung übernehmen wir gern für Sie und möchten Sie auf dem Weg zu Ihrer eigenen Denkmalschutz-Immobilie bzw. Ihrem eigenen Baudenkmal unterstützen.

Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen neben umfassenden Informationen auf diesem Portal auch eine kostenlose und unverbindliche individuelle Beratung an, welche Sie über das Formular auf der nachfolgenden Seite anfordern können:

<<< Indivduelle Beratung zu Denkmalschutz-Immobilien anfordern >>>